0

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Beziehungen zwischen der ChocoLade in Burgdorf (nach­folgend „ChocoLade“) und ihren Kunden des Online-Shops. Sie sind zwingender Bestandteil eines jeden zwischen der ChocoLade und einem Kunden abgeschlossenen Vertrages. Die Vertragssprache ist deutsch und die AGB sind soweit möglich neutral gehalten und gelten für alle Personen gleichermassen, deren Mündigkeit vorausgesetzt wird. Für aller­gische Reaktionen oder andere scheinbar gesundheitlich beeinträchtigende Gegebenheiten durch Produkte, die über ChocoLade bezogen/vermittelt werden, kann ChocoLade nicht haftbar gemacht werden. Nebenabreden, Zusicherungen oder Änderungen dieser AGB bedürfen der Schriftform. Diese AGB gelten für die Be­stellung und Lieferung von Standard-Artikeln und Spezialanfertigungen des ChocoLade.

2. Vertragsabschluss

Die Bestellung des Kunden erfolgt online. Der Kunde kann seine Angaben bis zum Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken» jederzeit ändern. Der Vertrag kommt zustande, wenn ChocoLade dem Kunden eine Bestellbe­stätig­ung per Email sendet. Ein Versand wird nur nach Vorauszahlung und zu Zeiten vorgenommen, die den auf der Home­page www.choco-lade.ch publizierten Öffnungszeiten (Ferien/Feiertage beachten) ausgeführt werden können und die Umstände (z.B. Wetter bzw. extreme Temperaturen etc.) eine Zustellung zulassen. 2.1. Die Bestellung des Kunden ist für diesen verbindlich (Mindestbestellwert CHF 20.- ohne Versandkosten). Nach Absetzen der Bestellung kann der Kunde keine Be­stell­ungsänderungen vornehmen. Ein gegebenenfalls bestehendes Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt. 2.2 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Geringfügige Veränderungen (z.B. Verpackung/Farben) bleiben vorbehalten. 2.3 Für Grossmengen-Bestellungen, z.B. für spezielle Anlässe, muss unbedingt frühzeitig mit ChocoLade die Verfüg­barkeit und Möglichkeiten abgeklärt werden. Weiter sind dazu insbesondere auch Punkt 3.7, Punkt 4, Punkt 6 und Punkt 9.3 dieser AGB zu beachten.

3. Lieferbedingungen & Versand

3.1 Die Namen und Adresse des Empfängers muss vom Besteller vollständig und korrekt angegeben werden. Choco­Lade übernimmt keine Zustell-Garantie infolge mangelhafter Adressangaben und verweist auf Punkt 8 dieser AGB 3.2 Die Lieferung der bestellten Artikel erfolgt auf Kosten des Kunden. Die Versandkosten werden vor Bestellab­schluss angezeigt. (Frankolieferung ab bestelltem Warenwert CHF 150.-) 3.3 Versand ausschliesslich im Inland (Schweiz & Lichtenstein). Sendungen ins Ausland werden von ChocoLade KEINE getätigt. 3.4 PostPac Priority (Beförderungszeit 1-2 Arbeitstage, Zustellung nur werktags): Die Versandkosten richten sich nach den offiziellen Posttarifen und werden nach Gewicht+Volumen berechnet. 3.5 Bei Unzustellbarkeit oder verspäteter Auslieferung der Ware infolge unkorrekter Angabe der Lieferadresse durch den Kunden, Abwesenheit des Empfängers sowie bei unvorhersehbaren Problemen bei der Zustellung  haftet ChocoLade nicht. 3.6 Für unverschuldete Lieferverzögerungen, z.B. durch höhere Gewalt, Verkehrsstau, schlechte Wetterbedingungen, unübliches, unvorhersehbares etc., haftet ChocoLade nicht, und sie berechtigen den Kunden weder zum Rücktritt vom Kaufvertrag noch zu Schadenersatz. 3.7 Bei Grossmengen-Bestellungen wird, sofern nichts anderes vereinbart ist, Abholung durch den Besteller voraus­ge­setzt, wobei je nach Saison und Zeitrahmen gesonderte Lieferfristen und Zahlungsbedingungen zur Anwen­dung kommen. Eine frühzeitige Abklärung mit Chocolade ist unabdingbar, da die Lagerkapazitäten und Verfüg­bar­keiten nicht unbeschränkt sind. Dazu sind besonders auch Punkt 2.3, Punkt 4 und Punkt 6 sowie Punkt 8.3 dieser AGB zu beachten.

4. Abholungen

Abholen in Burgdorf (à Es gelten die publizierten Geschäftszeiten, sofern keine anderslautende Abmachung vorliegt): 4.1 Bestelleingang Mittwoch  – Freitag vor 14:00 Uhr > abholbereit am nächsten Vormittag ab 10 Uhr 4.2 Bestelleingang Samstag bis Dienstag vor 14:00 Uhr > abholbereit Mittwoch ab 10:00 Uhr 4.3 Bei gleichzeitiger Barzahlung bzw. Abholung von vorbestellten und von ChocoLade bestätigten Grossmengen ist auch Punkt 6 dieser AGB zu beachten.

5. Preise

5.1 Es gelten diejenigen Preise für die angebotenen Produkte, die am Tag, an dem der Kunde die Bestellung auf­gibt, aufgeführt sind. Die angegebenen Preise sind und bleiben verbindlich. 5.2 Alle Preise sind – sofern nicht anders vereinbart – Bruttopreise in Schweizerfranken (CHF inkl. Mehrwertsteuer).

6. Zahlungsbedingungen

6.1 Die Bestellungen im Online-Shop sind mit den dort aufgeführten Mitteln zu bezahlen. Der Zahlbetrag wird nach Vertragsschluss so­fort belastet. 6.2 Bestellungen, welche im ChocoLade Burgdorf abgeholt werden, können vor Ort auch bar bzw. mit EC-Maestro oder Postcard beglichen werden (Bitte Punkt 4 dieser AGB beachten). Bei Bestellung mit Abholvereinbarung (z.B. für Produkte, die im Online-Shop nicht erhältlich sind) kann allenfalls auch eine schriftliche Bestellung mit vom E-Shop abweich­en­den Produkten aus dem ChocoLade per E-Mail erfolgen. Eine Abholung im ChocoLade kann nur nach ent­spre­chender Rückbestätigung seitens ChocoLade an den Besteller=Mail-Absender  garantiert werden. 6.3 Grossmengen-Bestellungen können je nach Saison und Zeitrahmen nicht garantiert werden. In diesem Fall kann die Bezahlung in frühzeitiger Absprache mit ChocoLade allenfalls anders lauten/vereinbart werden. (Bei Gross­mengen-Bestellungen sind besonders auch Punkt 2.3, Punkt 3.7, Punkt 4 sowie Punkt 8.3 dieser AGB zu be­achten.)

7. Kontrolle der Ware / Reklamationen

7.1 Der Empfänger verpflichtet sich, die Ware sofort nach Erhalt auf deren Vollständigkeit und Zustand zu über­prüfen. Allfällige Beanstandungen bezüglich Qualität und Vollständigkeit müssen umgehend, spätestens jedoch innert 24 Stunden nach Lieferung, ChocoLade mitgeteilt werden, ansonsten die Lieferung als ange­nommen gilt. 7.2 ChocoLade haftet nicht für Transportschäden und Schäden infolge unsachgemässer Lagerung der Waren nach Übe­rnahme durch den Kunden oder seiner Hilfspersonen. Dies gilt auch für wetterbedingte Einflüsse während und nach dem Transport der Ware.

8. Rücknahme, Umtausch oder vergeblicher Zustellversuch der bestellten Ware

8.1 Rücknahme oder Umtausch von beim Kunden vollständig und unbeschädigt ausgelieferten Produkten ist ausge­schlossen. 8.2 Nach erfolglosem Zustellungsversuch durch Lieferdienste an die ChocoLade retournierte Produkte können aus lebensmittelrechtlichen Gründen nicht erneut an den Kunden zugestellt werden. In diesem Fall muss eine neue kostenpflichtige Bestellung durch den Kunden erfolgen. 8.3 Die Rückgabe und/oder Rückvergütung von Grossmengen-Bestellungen oder Teile davon sind ausgeschlossen.

9. Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Vertrags­ab­wicklung ver­wendet. Im Übrigen werden gespeicherte Daten nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden zur Kundenpflege in­nerhalb von ChocoLade genutzt.

10. Auftragsbezogener und sonstiger Schriftverkehr

Durch ChocoLade kann auf elektronischem Wege erfolgen. Es wird aus­­drücklich auf die bei der Datenübertragung via E-Mail vorhandenen, nicht unter dem Einfluss von ChocoLade steh­enden Sicherheitsrisiken wie Virenübertragung, Beschädigung der Daten, Datenverlust oder Zugriff Dritter hin­ge­wiesen. Mit der Bestellung und der Angabe seiner E-Mail-Adresse gestattet der Kunde ChocoLade, Doku­mente und andere Daten auf dem elektronischen Wege und auch mit unverschlüsselten E-Mails zu übersenden.

11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf die Verträge ist ausschliesslich das Schweizerische Obligationenrecht, unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts (CISG), anwendbar. AGB-Version:  April 2020

ChocoLade ·  Mühlegasse 16 · 3400 Burgdorf  · Telefon 034 422 36 39 ·  chocolade@quickline.ch · www.choco-lade.ch

Start typing and press Enter to search

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.